Die Hauptursachen der Kinder Ungehorsam

Die Hauptursachen der Kinder Ungehorsam


Kindergesundheit

Die Hauptursachen der Kinder Ungehorsam

18/12/2013 drucken E-Mail
Kinder des UngehorsamsWir haben festgestellt, dass die Eltern guten Grund haben die Kinder des Gehorsams zu verfolgen. Gründe für etwas zu essen, und Gehorsam da es keine und nein! Zumindest in dem Ausmaß, in dem würde Ich mag zum ... Sollten Eltern vollkommenen Gehorsam auf dem Gelände verlangen, dass sie die Gesundheit der Kinder bewahren wollen, ihnen beizubringen, wie in der Gesellschaft zu leben und anderen zu respektieren? Die Antwort ist - nein. Für Kinder gibt es eine Menge Gründe, nicht vollständig kompatibel zu sein. Und sie sind nicht weniger stark als die von Erwachsenen. Der Grund №1: Temperament und Charakter. Wenn Ihr Kind sehr gehorsam ist, freuen. So ist er sehr aktiv und unabhängig. Frech Kinder, die die Regeln kennen, aber dennoch manchmal verletzen sie, haben die Energie für den Wandel. Sie werden jene Erwachsenen, die das veraltete Dogma zerstören können. Dank ihnen, entwickeln kann. Sie haben seit ihrer Kindheit innovatives Denken haben, ihre eigene Sicht auf die Welt und ihre Gesetze. Sie sind von denen, die nicht geneigt sind, zu „dumm“ zu gehorchen. Sie stellen Fragen, warum die Regeln sind genau wie schlagen neue Regeln ersetzen die alten, manchmal heftig diskutiert, ihren Fall zu streiten. Und obwohl es ist anstrengend Eltern, Erzieher und Lehrer, wachsen sie diese in die stolz sein können. Grund №2: Der Weg des Erwachsenwerdens. einige interessante Mechanismen in ihrer Natur nach auf die normale geistige Entwicklung von Kindern. Die erste - im Alter von 1,5 Jahren das Kind allmählich zu „halten“ beginnt seine Aufgabe, Phänomen zu motivieren und wider versucht sich abzulenken - auch wenn er beobachtete sorgfältig, wie der Sand aus seiner Hand auf seinem Bein oder Tee aus einem Becher gegossen, Murmeln, auf pol.Falenopsis Gießen zweiten - um das Ziel zu erreichen, ist alles zu ignorieren, die es verhindert. Einschließlich (und vielleicht vor allem) und Ihr „Nein“! Die obigen Mechanismen erlauben es, vorwärts zu gehen, um die Welt zu kennen. Wenn daher die Frage nicht um die Sicherheit ist, ist es notwendig zu verstehen, was die Forschungsaufgabe des Verhalten des Kindes ist. Und um ihm zu helfen, den Prozess so zu organisieren, dass es nicht mehr Reinigung ist! Quelle: first-woman.ru

Wählen Sie Ihre Sprache

UkrainischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky


Lesen Sie mehr:   Wie für den Körper während der Schwangerschaft kümmern

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *