Expertenrat - Wie mit der Abhängigkeit von süß beschäftigen

Expertenrat - Wie mit der Abhängigkeit von süß beschäftigen

Diät   Sie wollte etwas Süßes? Dieses Verlangen nach dem verbotenen besonders auffällig bei kaltem Wetter: wenn der Körper rebelliert und dringend verlangt: Ich mag und das ist es! Wie zu sein, auch wenn alles vorherige Beratung von Ernährungswissenschaftlern helfen , nicht wahr? Sind Sie sicher , dass Sie alle wirksamen Methoden kennen? Dann lassen Sie sich schreiben Sie sie zusammen, und zugleich über die neuen, die ungewöhnliche sprechen, aber teilweise auch effektive Möglichkeiten , um die „sweet Abhängigkeit“ auf Bonbons und Pralinen zu entfernen.    Tipps Abhängigkeit von süß zu bekämpfen   Wenn eine Person kann nicht einfach die süße Mattigkeit widersteht, ist ein Versuch wert auf das nächste Bad zu erhalten und die Zähne putzen. Und Beratung Zahnärzte, geht nicht nur auf dem Zahnschmelz, sondern auch promassazhirovat Zahnfleisch. Zähne putzen sollte nicht weniger als fünf Minuten Ihrer kostbaren Zeit in Anspruch nehmen. Bereits während der Reinigung wird als buchstäblich Verlangen nach Süßigkeiten Abnahme Sekunden bemerkbar, weil die Geschmacksknospen haben bereits ein starkes Signal an das Gehirn über die Änderung „Stimmung“ in dem Mund geschickt: die süße - zu frisch. wollen Unerträglich? Na, dann kann man essen. Nur nicht Zucker und Eiweiß Mahlzeit. Geeignete Quark, Joghurt, Käse, hartgekochte Eier, Joghurt, Fisch, Fleisch, Nüsse ... Alles, was von Natur aus reich an Eiweiß, führt zu einem normalen Blutzuckerspiegel, wodurch „Abschrecken“ „sweet Hungers“ irgendwo rund zwanzig Minuten nach dem Ende der Mahlzeit.   Von süß kann zu verweigern , nicht   seltsam , diesen Rat zu sehen, aber es ist. Die Ärzte sagen , es zu süß haben. Aber erst , nachdem der Körper mit dem ersten und zweiten Gang fertig zu werden, das ist - zum Nachtisch. Tatsache ist , dass nach einem guten Mittagessen oder Abendessen im Magen ist fast kein Platz mehr für einen süßen und die brennenden Wunsch, „zu essen mit Innereien“ einem großen Stück Kuchen oder ein paar Schokoriegel ohne Probleme gehen. Wählen Sie einen Tag pro Woche für die „süße Sättigung.“ Dieser Rat gibt Ernährungswissenschaftler diejenigen , die zusammen mit einem Versuch zu stabilisieren oder reduzieren Sie Ihr Gewicht zu „trainieren“ Ihre Willenskraft versucht. Das Prinzip ist folgendes: einmal pro Woche, beschränken Sie sich nicht auseinander, aber ohne Aktion wird nicht verbraucht! Erst in den anderen 6 Tagen ist es erforderlich, „zu trainieren“ , um den „Honey Day“, „kann nicht“ hart Expertenrat ohne Durchführung und „nicht will“. Diese Tipps - typisch und effektiv. Aber es gibt andere , die gut paradox bezeichnet werden kann, aber effektiv. Also, manchmal notwendig , eine „Schokolade am Tag.“ Zu tun Einer der Ernährungswissenschaftler bietet seine Kunden nicht Verbote zu stören und zu nehmen und zu schaffen „Entladen Schokolade denok“: hundertfünfzig Gramm einer guten Schokolade mit einem Kakaoanteil von 70 % oder höher kaufen. Teilen Sie es in sechs gleiche Portionen während des Tages sie alle zwei Stunden zu füttern. Letzter Empfang - spätestens 08.00 Uhr. Schokolade nicht kauen, nur setzte in Ihrem Mund auflösen und bis zum vollständigen Schmelzen. Wasser und Tee am Tag trinken verlassen sich ohne Einschränkungen. Es gibt auch einen Rat von Süßigkeiten nur von fünf auf sechs Uhr dreißig am Abend zu essen. Diese Entscheidung wurde für den süßen Zahn vorbringen zählt in der Schweiz zu den führenden Ernährungswissenschaftler. Nach seinen Berechnungen, die Stunde und eine Hälfte - die beste Zeit für die „Adoption“ sweet Bezug auf den Biorhythmus. Karl Lagerfeld in seiner „sechzig“ hat beschlossen , ein anständiges zu werfen und nutzte seine Französisch Ernährungsempfehlung: nicht essen ein Vergnügen, und nur eine kleine Menge an Zeit , es in den Mund zu halten - und wieder ausspucken. Natürlich ist es ungewöhnlich für uns, aber warum nicht versuchen Sie es, wenn es nicht bereuen für Produkte ... Schließlich ist eine einfache und effektive Art und Weise - den „schlechten“ Zucker hilfreich zu ersetzen: include Beere Diät, Nektarine, und ein paar Mal in der Woche „zu frönen „ein kleines Stück von Cookies oder ein Löffel Kondensmilch ... die Hauptsache - in alle mit der Maßnahme entspricht und nicht über die Grenzen der vernünftigen gehen!  

Lesen Sie mehr:   Was ist ein „Trocknen des Körpers“ , und wenn Sie es brauchen

Wählen Sie Ihre Sprache

UkrainischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky


Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *