Ärzte zum Vorschein, wenn es möglich ist, eine Behandlung mit Antibiotika zu verweigern

Ärzte zum Vorschein, wenn es möglich ist, eine Behandlung mit Antibiotika zu verweigern

Tabletten   Die Experten empfehlen die Verwendung von Antibiotika zu minimieren, was darauf hindeutet alternative Mittel. Sehr oft das Ziel von Krankenhaus-Stämmen sind die Nieren und Blase. Die Behandlung dieser Infektionen ist im Hinblick auf häufige bakterielle Resistenz gegen Antibiotika häufig in einem bestimmten Krankenhaus vorgeschriebenen problematisch. Daher veröffentlicht eine Gruppe von Experten, geführt von den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Urologie, regelmäßig aktualisierte Empfehlungen. Experten geben Ärzten Informationen für die Verschreibung, einschließlich Dosierung, wenn es notwendig ist, schnell zu handeln. Wenn wir reden über unkomplizierte Harnwegsinfektionen mit geringfügigen Beschwerden, dann als Alternative zu Antibiotika wird empfohlen, eine symptomatische Behandlung mit Ibuprofen. Zum ersten Mal wird ein besonderes Augenmerk auf rezidivierende Infektionen gegeben, die in erster Linie empfohlen, ohne den Einsatz von Antibiotika zu messen: genug trinken, übermäßige Intimhygiene, Abstinenz von Hypothermie Aufgeben.

Wählen Sie Ihre Sprache

UkrainischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky


Lesen Sie mehr:   Die Ärzte rieten loszuwerden Akne zu Hause

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *